Thur­gauer Meis­ter­schütze

Gle­ich vier Fischinger kon­nten sich für die 24 zu vergeben­den Finalplätze zum „Thur­gauer Meis­ter­schütz“ qual­i­fizieren. Die bei­den Junioren Julian Kress­ibucher und Fabian Rusch mussten bei diesem speziellen Final, welcher auf 100er-​Wertung geschossen wird, und nach jedem Schuss ein Schütze auss­chei­det, bis der Sieger fest­steht, noch etwas Lehrgeld bezahlen. Fabian wurde 7., Julian 8. Alex Eberli schaffte bei den Sport­waf­fen erneut einen Podest­platz und wurde Drit­ter. Marc Bil­ger blieb bis zum let­zten Schuss im Wet­tkampf, und kon­nte sich zum Schluss als Thur­gauer Meis­ter­schütz krö­nen lassen.