Ostschweizer Junioren­fi­nal 2019

Die Sieger des OJGM 2019, der auf der Schies­san­lage Thu­rau, Wil, aus­ge­tra­gen wurde, kom­men aus Gos­sau. Die Fischinger Jungschützen bele­gen Rang 13.

Die besten 36 Vier­ergrup­pen in der Kat­e­gorie U 21 massen sich am 24. August am OJGM im Kan­ton St.Gallen. Den Fischinger Jungschützen wurde im Vor­feld dur­chaus eine Rang­ierung in der ersten Tabel­len­hälfte zuge­traut . Obwohl einzelne Schützen aber nicht so richtig auf Touren kamen und keiner des Quar­tetts so richtig über sich hin­auswuchs, reichte es am Schluss für die Hin­terthur­gauer für einen Platz nahe an den besten zehn.

Die die beste Fischin­gerin war Lisa Siegrist mit sehr guten 95 Punk­ten im ersten Durch­gang und deren 86 in der zweiten Runde. Eine eben­falls ansprechende Leis­tung erbrachte Mat­teo Bil­ger mit 85 und 89 Zäh­lern. Seine eige­nen Erwartun­gen nicht ganz erfüllen kon­nte Michael Schö­nen­berger – mit den erziel­ten 85 und 84 Punk­ten war er nicht zufrieden, ebenso wie Luca Schön­holzer: 80 und 85 Zäh­ler durfte er sich notieren lassen. Mit Run­den­re­sul­taten von 345 und 344 Punk­ten und einem Gesamt­to­tal von 689 Zäh­lern schafften die Fischinger den Einzug in den Schweizer Final vom 21. Sep­tem­ber 2019 in Emmen.

Gesam­tran­gliste OJGM 2019