SGM-​G300 U21/​E+ - Fischinger Quar­tett in Führung

Fischinger Quar­tett grüsst nach der zweiten Runde von der Tabellenspitze.

In der neuen Schweizer Grup­pen­meis­ter­schaft Gewehr 300m U21/​E+ kön­nen vierköp­fige Teams teil­nehmen, die sich aus zwei Junioren und zwei Elite-​Schützinnen oder –Schützen zusam­menset­zen. Die Junioren schiessen mit dem Stur­mgewehr 90, die Elite-​Schützen mit Ordonnanzgewehren.

Der Wet­tkampf wir mit drei Qual­i­fika­tion­srun­den durchge­führt. Die besten Grup­pen qual­i­fizieren sich für den Final am 21. Sep­tem­ber 2019. Geschossen wer­den ins­ge­samt 6 Schuss Einzel und 4 Schuss Serie auf die Scheibe A10.

Nach Abschluss von zwei der ins­ge­samt drei Qual­i­fika­tion­srun­den grüsst nun das Fischinger Quar­tett mit Lisa Siegrist, Mat­teo Bil­ger, Sepp Brun­schwiler und Marc Bil­ger mit 746 Punk­ten von der Tabel­len­spitze. Die Ver­fol­ger­grup­pen aus Bre­galia und Pfaffnau weisen jedoch lediglich einen Punkt Rück­stand aus und die ersten neun Grup­pen wer­den nur ger­ade durch sieben Punkte getrennt. Die dritte und let­zte Qual­i­fika­tion­srunde wird entschei­den, welche Grup­pen am Final teil­nehmen dür­fen. Teil­nah­me­berechtigt wer­den die 28 besten Grup­pen sein.

Fischin­gen hat ins­ge­samt vier Grup­pen an den Start geschickt. Im Zwis­chen­klasse­ment liegen diese auf den Rän­gen 56, 106 und 134. Total sind nach zwei Run­den 260 Grup­pen rangiert.

Ran­gliste U21/​E+