19. Früh­lingss­chiessen MSV Nollen

Rang acht in der Vere­in­swer­tung und die zwei­thöch­ste Teil­nehmerzahl für die Hinterthurgauer.

Nicht alle Fischinger haben wohl in Hosen­ruck jene Resul­tate erre­icht, die sie sich gewün­scht haben. Ob dies den teil­weise schwieri­gen Wet­terbe­din­gun­gen zuzuschreiben ist oder dann doch eher dem Umstand, dass das Früh­lingss­chiessen Nollen eben eines der ersten Schiessen im Jahreskalen­der ist und sich noch nicht alle Fischinger in „Hochform“ befinden, bleibt wohl ein Geheimnis.

Das Vere­in­sre­sul­tat von 91.538 Punk­ten reichte zu Rang acht von total 37 rang­ierten Sektionen.

Mit 26 Schützin­nen und Schützen war die SG Fischin­gen die Sek­tion mit den zweit­meis­ten Teil­nehmenden – alleine das ist bere­its sehr erfreulich.

Und Freude wer­den wohl auch jene Schützen ver­spürt haben, die die höch­sten Fischinger Resul­tate erzie­len konnten:

Herby Rusch und Werner Keller (je 96 Punkte), Thomas Lan­gen­sand (95), Josef Brun­schwiler und Paul Oder­matt (92) überzeugten mit ihren sehr guten Resul­taten auf dem Nollen.

Gesam­tran­gliste 19. Früh­lingss­chiessen 2019 MSV Nollen